US Wirtschaft

Allgemeine volkswirtschaftliche Themen, Zentralbanken,
fritz
Beiträge: 858
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: US Wirtschaft

Beitrag von fritz » 13. Juni 2020, 14:56

Jetzt WolkeP auch noch zur Politik und deren Auswirkungen auf die Märkte, wie immer hat er dazu eine Menge Daten gesammelt und diese ruhig und neutral analysiert:

https://www.youtube.com/watch?v=GipY5HuaWlc

Gruss
fritz
Einen Code für 100 Fr. an geschenkten Gebühren bei einer Swissquote-Anmeldung gibt es bei fritz per PN.
Einen Code für 10 Fr. geschenktes Guthaben bei einer Neon-Anmeldung gibt es bei fritz per PN.

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 971
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: US Wirtschaft

Beitrag von Meerkat » 2. Juli 2020, 16:37

Auszug aus der täglichen Email des Weissen Hauses
Blowout: The U.S. Economy Added 4.8 Million Jobs in June
“The economy has added around 7.3 million jobs in the past two months. The increase in the ranks of employed workers shows that companies ramped up hiring as the economy reopened and consumers came back to stores, restaurants, and other businesses that had been shuttered,” John Carney writes for Breitbart.
“The Trump administration’s aid programs appear to be working.”
Dazu der relativierende Artikel von CNN
The US economy created 4.8 million jobs in June. But that's not the whole story
The data was far better than economists predicted, and the unemployment rate also fell more than expected. It was the second-consecutive month of growth after more than 20 million jobs were wiped out in April during the coronavirus lockdown. The reopening of the economy is easing the burden on America's stressed labor market.
Aber
But after two months of rampant growth, the American economy is still down nearly 14.7 million jobs since February. Although the unemployment rate has come down from 14.7% in April, it remains higher than at any point during the Great Recession.
Ist halt alles relativ. Die Börse freut's (im Moment >+1%)

Benutzeravatar
CrashGuru
Beiträge: 537
Registriert: 4. März 2019, 22:02

Re: US Wirtschaft

Beitrag von CrashGuru » 2. Juli 2020, 20:57

Hier ein interessanter Aspekt für die Zukunft ?

https://www.cash.ch/news/politik/us-pra ... de-1574246

Benutzeravatar
theDon
Beiträge: 1414
Registriert: 18. Juli 2019, 06:32

Re: US Wirtschaft

Beitrag von theDon » 28. Juli 2020, 11:26

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere
Das älteste Gewerbe der Welt findet immer wieder neue Absatzmöglichkeiten.

Nachzulesen (inkl. Bilder) hier:
https://www.zerohedge.com/economics/cap ... g-pandemic

fritz
Beiträge: 858
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: US Wirtschaft

Beitrag von fritz » 28. Juli 2020, 11:56

Danke für den Hinweis auf die Bilder... :D aber etwas mehr hätte ich da schon erwartet.

Gruss
fritz
Einen Code für 100 Fr. an geschenkten Gebühren bei einer Swissquote-Anmeldung gibt es bei fritz per PN.
Einen Code für 10 Fr. geschenktes Guthaben bei einer Neon-Anmeldung gibt es bei fritz per PN.

Benutzeravatar
theDon
Beiträge: 1414
Registriert: 18. Juli 2019, 06:32

Re: US Wirtschaft

Beitrag von theDon » 26. September 2020, 14:18

Ich befürchte, gleiches ist in der CH & benachbartem Ausland ebenfalls der Fall:
https://www.politico.com/news/2020/09/2 ... nds-420537

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 971
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: US Wirtschaft

Beitrag von Meerkat » 27. September 2020, 20:33

Aus dem Bloomberg Newsletter von letztem Donnerstag, 24. Sept. (This post-election scenario should worry Wall Street)
A scary article making the rounds reports that President Donald Trump is exploring plans to toss out election results and reinstall himself in a second term, raising all sorts of wild potential scenarios, including the possibility we get to Inauguration Day with Trump, Joe Biden and Nancy Pelosi all holding claim to the presidency. And you thought 2020 was terrible!

Trump hasn’t helped, by refusing to commit to a peaceful transfer of power, something that has long set this republic apart from banana-flavored ones. A contested election is one thing, but what Trump seems to contemplate is the end of democracy, warns Jonathan Bernstein.
Das könnte börsenmässig wirklich interessant werden.

Benutzeravatar
CrashGuru
Beiträge: 537
Registriert: 4. März 2019, 22:02

Re: US Wirtschaft

Beitrag von CrashGuru » 28. September 2020, 19:43

Meerkat hat geschrieben:
27. September 2020, 20:33
Aus dem Bloomberg Newsletter von letztem Donnerstag, 24. Sept. (This post-election scenario should worry Wall Street)
A scary article making the rounds reports that President Donald Trump is exploring plans to toss out election results and reinstall himself in a second term, raising all sorts of wild potential scenarios, including the possibility we get to Inauguration Day with Trump, Joe Biden and Nancy Pelosi all holding claim to the presidency. And you thought 2020 was terrible!

Trump hasn’t helped, by refusing to commit to a peaceful transfer of power, something that has long set this republic apart from banana-flavored ones. A contested election is one thing, but what Trump seems to contemplate is the end of democracy, warns Jonathan Bernstein.
Das könnte börsenmässig wirklich interessant werden.
Wenn die Kanonen donnern.......????????

Benutzeravatar
CrashGuru
Beiträge: 537
Registriert: 4. März 2019, 22:02

Re: US Wirtschaft

Beitrag von CrashGuru » 2. Oktober 2020, 08:23

Trump's positiv getestet. Das einzige Positive von Trump seit seinem Amtsantritt......... ;)

Oder FAKE-NEWS :?:

Xeno
Beiträge: 243
Registriert: 7. Januar 2019, 13:51

Re: US Wirtschaft

Beitrag von Xeno » 2. Oktober 2020, 08:25

CrashGuru hat geschrieben:
2. Oktober 2020, 08:23
Trump's positiv getestet. Das einzige Positive von Trump seit seinem Amtsantritt......... ;)

Oder FAKE-NEWS :?:
Hängt davon ab, wie es weitergeht. Am verrücktesten wird es, wenn er Symptome entwickelt oder schlimmer. Dann kracht es gewaltig.

Eine Fakemeldung könnte zu weiteren Konfusionen führen.

So oder anders wird es ein heisser Herbst. Bis jetzt gibt 2020 Vollgas.

Lg X.

Antworten