Wirtschaft weltweit

Allgemeine volkswirtschaftliche Themen, Zentralbanken,
Benutzeravatar
Streifenkarl
Beiträge: 56
Registriert: 7. Januar 2020, 20:54

Re: Wirtschaft weltweit

Beitrag von Streifenkarl » 18. Mai 2020, 18:45

theDon hat geschrieben:
18. Mai 2020, 15:58
Spielen die jetzt bereits "Inflation" ?
Die Spielen positive Phase 1 Daten des Corona Impfstoffe.

Bregito
Beiträge: 373
Registriert: 30. August 2019, 08:52

Re: Wirtschaft weltweit

Beitrag von Bregito » 18. Mai 2020, 19:21

theDon hat geschrieben:
18. Mai 2020, 15:58
Spielen die jetzt bereits "Inflation" ?
Die sind in einem anderen Film; Der Tanz mit dem Fed(Teufel)

fritz
Beiträge: 870
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Wirtschaft weltweit

Beitrag von fritz » 18. Mai 2020, 22:27

Heute ist Lufthansa 8.76% gestiegen - man muss sich das mal vorstellen, eine Fluggesellschaft, die nicht fliegt, legt in einem Tag soviel zu... :shock:

Gruss
fritz
Einen Code für 100 Fr. an geschenkten Gebühren bei einer Swissquote-Anmeldung gibt es bei fritz per PN.
Einen Code für 10 Fr. geschenktes Guthaben bei einer Neon-Anmeldung gibt es bei fritz per PN.

Benutzeravatar
theDon
Beiträge: 1448
Registriert: 18. Juli 2019, 06:32

Re: Wirtschaft weltweit

Beitrag von theDon » 19. Mai 2020, 02:49

Das bringt mich zu folgender Frage: Wenn die Flugzeuge am Boden bleiben, respektive nur langsam den Betrieb wieder aufnehmen - wie in aller Welt sollen dann die Touristen in die südlichen Feriendestinationen reisen?

:roll: :?

Bregito
Beiträge: 373
Registriert: 30. August 2019, 08:52

Re: Wirtschaft weltweit

Beitrag von Bregito » 19. Mai 2020, 06:29

https://www.aero.de/news-35348/Ryanair- ... er-an.html

Rayanair ist eine interessante Aktie

Benutzeravatar
CrashGuru
Beiträge: 548
Registriert: 4. März 2019, 22:02

Re: Wirtschaft weltweit

Beitrag von CrashGuru » 19. Mai 2020, 07:28

Einzige Erklärung: Alle meinen, dass das Vor-Corona-Niveau erreicht werden wird. Damit wären noch weitere zweistellige Prozentwerte drin. All in nennt man das beim Poker........ :roll: :idea:

Bregito
Beiträge: 373
Registriert: 30. August 2019, 08:52

Re: Wirtschaft weltweit

Beitrag von Bregito » 19. Mai 2020, 08:36

Wenn die Gedschwemme berücksichtigt wird können die Aktien durchaus noch weiter steigen. Ich bleibe dabei, wir sind in einem säkularen Bullenmarkt seit 2009 und werden darin bleiben, getrieben von der weltweiten, massiv expansiver Geldpolitik. Wirtschaft? Irrelevant!

Benutzeravatar
CrashGuru
Beiträge: 548
Registriert: 4. März 2019, 22:02

Re: Wirtschaft weltweit

Beitrag von CrashGuru » 19. Mai 2020, 16:33

Bregito hat geschrieben:
19. Mai 2020, 08:36
Wenn die Gedschwemme berücksichtigt wird können die Aktien durchaus noch weiter steigen. Ich bleibe dabei, wir sind in einem säkularen Bullenmarkt seit 2009 und werden darin bleiben, getrieben von der weltweiten, massiv expansiver Geldpolitik. Wirtschaft? Irrelevant!
Ich sage, getrieben von der Gier. Und das ist meist ein schlechter Ratgeber. Wir werden sehen, wohin es führt. Denn die nächste Katastrophe schlummert noch, ist aber in der Pipeline. Garantiert.

Bregito
Beiträge: 373
Registriert: 30. August 2019, 08:52

Re: Wirtschaft weltweit

Beitrag von Bregito » 19. Mai 2020, 17:13

Es wird keine richtig lange Korrektur mehr zugelassen. Es wird einfach mehr Liquidität in den Markt gepumpt. Am Ende besteht der Markt noch aus einem Teilnehmerkreis, den Notenbanken. Bei den Staatsanleihen sind diese bereits sehr stark vertreten(kennt jemand die Zahlen?) wenns dann sein muss werden halt auch Aktien gekauft... die SNB zumindest tut es.

Benutzeravatar
CrashGuru
Beiträge: 548
Registriert: 4. März 2019, 22:02

Re: Wirtschaft weltweit

Beitrag von CrashGuru » 19. Mai 2020, 19:22

Bregito hat geschrieben:
19. Mai 2020, 17:13
Es wird keine richtig lange Korrektur mehr zugelassen. Es wird einfach mehr Liquidität in den Markt gepumpt. Am Ende besteht der Markt noch aus einem Teilnehmerkreis, den Notenbanken. Bei den Staatsanleihen sind diese bereits sehr stark vertreten(kennt jemand die Zahlen?) wenns dann sein muss werden halt auch Aktien gekauft... die SNB zumindest tut es.
Ja so siehts aus.

Die SNB scheint im Moment vor allem eines zu tun: Den Euro stützen wie irre.

Antworten