AMS

Bregito
Beiträge: 359
Registriert: 30. August 2019, 08:52

Re: AMS

Beitrag von Bregito » 29. April 2020, 08:08

Meerkat hat geschrieben:
29. April 2020, 07:35
Meerkat hat geschrieben:
29. April 2020, 07:28
Gluxi hat geschrieben:
29. April 2020, 07:11
Das sollte zumindest den Volaverlust bei den Optionenscheinen kompensieren ;-)
Ich sehe bei meinen nur eine minimal kleinere Vola (72 %), dafür ist der Spread deutlich über 10 %
Vola bei mir (AMS C 10 12/20 UBS 53629032) jetzt plötzlich 86 %. Nix von "Volaverlust" :mrgreen:
Bei meinem ist die IVola von 82 auf 93 gestiegen -> Valor 50698386

Benutzeravatar
Gluxi
Beiträge: 259
Registriert: 9. Januar 2019, 21:27

Re: AMS

Beitrag von Gluxi » 29. April 2020, 08:39

Meerkat hat geschrieben:
29. April 2020, 07:35
Meerkat hat geschrieben:
29. April 2020, 07:28
Gluxi hat geschrieben:
29. April 2020, 07:11
Das sollte zumindest den Volaverlust bei den Optionenscheinen kompensieren ;-)
Ich sehe bei meinen nur eine minimal kleinere Vola (72 %), dafür ist der Spread deutlich über 10 %
Vola bei mir (AMS C 10 12/20 UBS 53629032) jetzt plötzlich 86 %. Nix von "Volaverlust" :mrgreen:
Damit bekommst du die Goldmedaille für den AMS Call mit der höchsten Vola :mrgreen: Da dein Call ja bereits im Geld ist, hat dies nicht mehr so einen grossen Einfluss auf den Kurs.

Edit: ah nein, Bregio gewinnt Gold, Meerkat ist mit seinen 86% nur zweiter.

Bei meinem Call war die Vola nach Börseneröffnung um 15% gefallen, dann wurde der Spread massiv erhöht und nun liegt auch die Vola wieder zirka auf dem Vortageswert.

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 882
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: AMS

Beitrag von Meerkat » 29. April 2020, 09:18


Benutzeravatar
Gluxi
Beiträge: 259
Registriert: 9. Januar 2019, 21:27

Re: AMS

Beitrag von Gluxi » 4. Mai 2020, 13:12

Die Analysten ziehen mit:
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für AMS von 35 auf 37 Franken angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Dem Chiphersteller böten sich in den kommenden Monaten zahlreiche Wachstumschancen, hieß es in einer am Donnerstag vorliegenden Studie des Instituts. Die Aussichten für das zweite Quartal seien beeindruckend. Darüber hinaus dürfte AMS die Osram-Übernahme bis zum Ende des zweiten Quartals abschließen können.
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für AMS nach Zahlenvon 13,0 auf 15,5 Franken angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Analyst Sandeep Deshpande passte seine Schätzungen für den Halbleiterhersteller in einer am Donnerstag vorliegenden Studie mit Blick auf die Ergebnisse zum Jahresstart und den "starken" Ausblick für das zweite Quartal an. Mit der anstehenden Übernahme von Osram aber werde die Verbindung zum Automarkt zu einem großen Risiko für die Aktie.
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Oddo BHF hat AMS von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 10 auf 20 Franken angehoben. Die Bilanz könnte für die Aktien des Chipunternehmens eine Art Weckruf gewesen sein, schrieb Analyst Stephane Houri in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er sei kein Fan des Osram-Deals, wolle dem Management aber zunächst einen Vertrauensvorschuss gewähren.
ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat AMS nach Zahlen doppelt von "Underperform" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 12,50 auf 18 Franken angehoben. Analyst Achal Sultania schraubte nach dem ersten Quartal seine Umsatz- und Gewinnerwartungen für den Sensorenhersteller nach oben. Wie er in einer am Freitag vorliegenden Studie schrieb, stehe dies vor allem mit mehr Schwung im Geschäft mit androidbasierten Geräten in Zusammenhang. Gemeinsam mit der Aussicht auf eine baldige Erholung bei den iPhone-Absätzen rücke dies die Papiere nun in einer besseres Licht./tih/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.05.2020 / 04:11 / UTC
Hauck & Aufhäuser kann ich zwar nicht so richtig ernst nehmen, das hindert mich aber nicht daran ihn trotzdem reinzukopieren:
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für AMS von 85 auf 33 Franken gesenkt, die Einstufung nach dem Corona-Kursrutsch aber auf "Buy" belassen. Beim Kursziel berücksichtige er nun die Kapitalerhöhung zur Finanzierung der Osram-Übernahme sowie die verbesserten Chancen auf einen erfolgreichen Abschluss des Kaufs des deutschen Lichtkonzerns, schrieb Analyst Christian Sandherr in einer am Montag vorliegenden Studie. Insgesamt sei AMS gut aufgestellt und die hervorragenden Zahlen für das erste Quartal signalisierten Marktanteilsgewinne und mehr Geschäft mit den Kunden durch einen wachsenden Anteil verbauter Chips.

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 882
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: AMS

Beitrag von Meerkat » 4. Mai 2020, 13:41

Gluxi hat geschrieben:
4. Mai 2020, 13:12
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für AMS von 35 auf 37 Franken angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen.
Im Moment 12.20 !
Bei 37 Fr. könnte ich mir einiges locker leisten. 1. Klass-Flug zurück nach Kapstadt (wenn und falls es wieder Flüge gibt) ein "No Brainer". Made my day.

Benutzeravatar
CrashGuru
Beiträge: 473
Registriert: 4. März 2019, 22:02

Re: AMS

Beitrag von CrashGuru » 4. Mai 2020, 18:33

Meerkat hat geschrieben:
4. Mai 2020, 13:41
Gluxi hat geschrieben:
4. Mai 2020, 13:12
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für AMS von 35 auf 37 Franken angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen.
Im Moment 12.20 !
Bei 37 Fr. könnte ich mir einiges locker leisten. 1. Klass-Flug zurück nach Kapstadt (wenn und falls es wieder Flüge gibt) ein "No Brainer". Made my day.
Bauer, Kartoffel ? Nein, ist blanker Neid :mrgreen:

Benutzeravatar
Gluxi
Beiträge: 259
Registriert: 9. Januar 2019, 21:27

Re: AMS

Beitrag von Gluxi » 5. Mai 2020, 07:24

Ich könnte wohl wenn AMS bei 37.- steht, mir die grösste Kartoffel der Welt kaufen. Und dann feierlich essen.

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 882
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: AMS

Beitrag von Meerkat » 6. Mai 2020, 14:29

Und ab geht die Post Richtung 37

fritz
Beiträge: 751
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: AMS

Beitrag von fritz » 6. Mai 2020, 16:49

Da gibt es noch ein paar Lücken zum Schliessen, oben und unten...

Aktuell: 13.7

Gruss
fritz
Einen Code für 100 Fr. an geschenkten Gebühren bei einer Swissquote-Anmeldung gibt es bei fritz per PN.
Einen Code für 10 Fr. geschenktes Guthaben bei einer Neon-Anmeldung gibt es bei fritz per PN.

Benutzeravatar
Gluxi
Beiträge: 259
Registriert: 9. Januar 2019, 21:27

Re: AMS

Beitrag von Gluxi » 7. Mai 2020, 06:17

Osram gab heute die Quartalszahlen bekannt. Die sind nicht so eine Überraschung wie die von AMS, aber so wie ich das überflogen habe wohl nicht ganz so schlimm wie von vielen erwartet.
Gehe davon aus, dass AMS heute weiter steigen wird.

Antworten