Aktieninvestment

Antworten
Benutzeravatar
blue fox
Beiträge: 436
Registriert: 9. Mai 2019, 07:03

Aktieninvestment

Beitrag von blue fox » 3. November 2020, 10:11

Hallo Zusammen

Das Geschäft, in welchem ich arbeite, möchte erstmals einen grossen Betrag in 1 Unternehmen investieren.
Das Unternehmen welches im Interesse steht, wird im November/Dezember neu an die Börse gehen.

Nun meine Frage:
Aus meiner Sicht empfehle ich meinem Vorgesetzten gestaffelt zu kaufen, nicht die ganze Summe auf einmal (nebst dem dass hier gar keine Diversifizierung gibt) - andere generelle Inputs?

Ist LSE der SMI von England?
Und was bedeutet: Reverse Take Over (RTO)

Gruss
- Alle Angaben ohne Gewähr -

Benutzeravatar
theDon
Beiträge: 692
Registriert: 18. Juli 2019, 06:32

Re: Aktieninvestment

Beitrag von theDon » 3. November 2020, 13:40

LSE London Stock Exchange

SMI = FTSE 100


Also falls Dein Post wirklich Ernst gemeint ist, frage ich mich doch sehr, wieso Dein Unternehmen nicht via Hausbank(-Investmentbank) versucht, den IPO zu zeichnen und so in den Genuss von Zuteilungen zu kommen.

Benutzeravatar
blue fox
Beiträge: 436
Registriert: 9. Mai 2019, 07:03

Re: Aktieninvestment

Beitrag von blue fox » 3. November 2020, 15:55

theDon hat geschrieben:
3. November 2020, 13:40
LSE London Stock Exchange

SMI = FTSE 100


Also falls Dein Post wirklich Ernst gemeint ist, frage ich mich doch sehr, wieso Dein Unternehmen nicht via Hausbank(-Investmentbank) versucht, den IPO zu zeichnen und so in den Genuss von Zuteilungen zu kommen.
Jetzt musste ich zuerst IPO googeln, sry.
Ich denke das ist etwas was uns auch offeriert wurde (vom Unternehmen direkt), ob dies bei der ZKB möglich ist, muss man wohl noch abklären - weiss ich nicht. Unsere Firma besitz bereits Aktien von diesem unternehmen (Steuerwert ca. 9.-), die Prognosen für den Börsengang sprechen von 200 CHF pro Aktie...?

Mir geht es mehr darum, Strategisch ist es doch "unklug" alles auf Rot zu einem Zeitpunkt zu setzen. Bzw. das ist eine high-risk Strategie - meiner bescheidenen Meinung.
- Alle Angaben ohne Gewähr -

Benutzeravatar
HughesPeople
Beiträge: 1
Registriert: 20. August 2021, 07:09

Re: Aktieninvestment

Beitrag von HughesPeople » 20. August 2021, 07:14

Man sollte sich auf jeden Fall einen Plan erstellen und zuerst die Lage überprüfen. Sonst schmeißt man sein Geld nur zum Fenster raus. Der forex handel ist eine super Sache, aber man muss sich erst mit dem Feld vertraut machen. Wie so oft, informieren sich viele nicht genügend und bezahlen dann wortwörtlich den Preis dafür. Dabei kauft man ja auch nicht ohne jeglichen Test ein neues Auto und wundert sich danach, warum es nicht funktioniert. Egal was man im Leben vorhat, ein Plan kann nie schaden und man kann ihn ja immernoch abändern.
Zuletzt geändert von HughesPeople am 7. September 2021, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
fritz
Beiträge: 2812
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Aktieninvestment

Beitrag von fritz » 20. August 2021, 10:05

Willkommen im Forum, HughesPeople

Wir sind eine Familie und duzen, das darfst du gerne auch, wenn du willst.

Gruss
fritz

Antworten