Apple Inc (AAPL)

Benutzeravatar
Perry2000
Beiträge: 489
Registriert: 13. Dezember 2018, 14:59

Re: Apple Inc (AAPL)

Beitrag von Perry2000 » 2. Mai 2019, 04:56

Apple sieht nach rekordhohen Umsatzeinbussen beim iPhone Licht am Ende des Tunnels. Vor allem für den wichtigen Markt in China zeigte sich Firmenchef Tim Cook am Dienstag bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen zuversichtlich.

«Die iPhone-Verkäufe haben in den vergangenen Wochen des zweiten Quartals an Fahrt gewonnen, und das haben wir auch in China gesehen», sagte er in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters. Dies und die starke Nachfrage nach anderen Produkten wie etwa der Apple Watch stimme den Konzern zuversichtlich, dass es wieder etwas bergauf gehe.
In China hatte der Smartphone-Hersteller kürzlich die Preise für iPhones gesenkt. Apple-Aktien stiegen nach Börsenschluss an der Wall Street um fünf Prozent. Zudem schüttet der iPhone-Konzern über einen Aktienrückkauf weitere 75 Milliarden Dollar an Anleger aus, was zur Freude an den Kapitalmärkten beigetragen haben dürfte. Auch die Prognose für das laufende Quartal fiel höher aus als von Analysten erwartet worden war.
Konzernchef optimistisch
Cook hatte Anfang des Jahres für Anleger völlig unerwartet einräumen müssen, dass Apple die Stärke der Abwärtsbewegung in China unterschätzt habe. Vor allem der seit rund einem Jahr schwelende Handelsstreit zwischen der Volksrepublik und den USA hinterliess Spuren in der chinesischen Wirtschaft. Für Apple ist China ein wichtiger Markt, rund ein Fünftel der Erlöse erzielte das kalifornische Unternehmen dort zuletzt.
Cook zeigte sich optimistisch, dass die Regierungen in Washington und Peking bald eine Einigung erzielen. Die Beziehungen und die Tonlage zwischen den Ländern hätten sich im Vergleich zum vorherigen Quartal verbessert. «Alles in allem hat uns das geholfen.»
Im zweiten Geschäftsquartal brachen die mit dem iPhone erzielten Umsätze konzernweit um 17 Prozent auf 31,05 Milliarden Dollar ein, wie Apple weiter mitteilte. Das war der stärkste Rückgang seit der Einführung des Smartphones vor gut zehn Jahren. Dafür lief es bei Produkten wie der Apple Watch besser als erwartet. Apple nennt allerdings keine Stückzahlen verkaufter Geräte mehr.
Beachtlicher Gewinnrückgang
Der Konzernumsatz ging im zweiten Quartal insgesamt um fünf Prozent auf 58 Milliarden Dollar zurück. Der Gewinn fiel um knapp 16 Prozent auf 11,6 Milliarden Dollar. Analysten hatten jedoch mit noch stärkeren Einbussen gerechnet. Für das laufende dritte Quartal stellte Apple Umsätze zwischen 52,5 Milliarden und 54,5 Milliarden Dollar in Aussicht und damit mehr als von Experten erwartet.
Um vom iPhone unabhängiger zu werden, wollen die Amerikaner andere Sparten aufbauen wie etwa einen Streamingdienst für Filme und Serien, neue Spiele- und Nachrichtenangebote sowie eine Kreditkarte. Analysten sind allerdings skeptisch, ob dem Smartphone-Pionier damit der grosse Wurf gelingt. In den USA dominieren Rivalen wie Netflix und Amazon den Markt für das Abspielen von Filmen, Serien und Musik.
Der Apple-Konkurrent Samsung Electronics hatte am Dienstag noch deutlichere Gewinneinbussen verkünden müssen: Der Gewinn in den ersten drei Monaten 2019 sank im Vergleich zum Vorjahresquartal um knapp 57 Prozent auf umgerechnet rund vier Milliarden Franken.
Quelle 20min
Freundschaftscode Swissquote: diii03
Der Code läuft nicht ab.
Bei der Konto Eröffnung angeben und Du erhält automatisch Fr. 100.- Trading Kredit geschenkt.
Tesla Referral Link für 1500 km kostenloses Laden: https://www.tesla.com/referral/thomas28889

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 1160
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Apple Inc (AAPL)

Beitrag von Meerkat » 14. Mai 2019, 08:15

Der oberste Gerichtshof in den USA lässt eine Antitrust-Klage gegen Apple zu
Supreme Court Allows Antitrust Lawsuit Against Apple to Proceed

Es geht hier nicht um das iPhone, sondern um den App Store.
The Supreme Court on Monday allowed an enormous antitrust class action against Apple to move forward, saying consumers should be allowed to try to prove that the technology giant had used monopoly power to raise the prices of iPhone apps.
Sandeep Vaheesan, legal director at the Open Markets Institute bringt es auf den Punkt
"What Apple has done since the launch of the iPhone is tell all iPhone owners and iPhone app developers that if they want to buy and sell apps, they have to go through the App Store,” Mr. Vaheesan said. “So Apple has set up this app store as a bottleneck where everyone in the iPhone ecosystem must transact.”
App-Entwickler (ausser Grosse wie Netflix, Amazon) müssen ihr Produkt im App Store verkaufen. Apple kassiert im ersten Jahr rund 30 % Provision.
Es geht also um viel Geld, auch für Apple-Verhältnisse
A ruling that forces Apple to reduce its share of app sales is likely to have an even longer-term effect on the company. Apple, which makes most of its sales from iPhones, has tried to shift its business to rely more on revenue from sales of apps and other services. In January, it said it had paid out $120 billion to app makers since 2008, putting its own take from App Store revenue at around $50 billion.
Wer sicher profitiert sind die nun gefragten Heerscharen von Juristen

Benutzeravatar
Perry2000
Beiträge: 489
Registriert: 13. Dezember 2018, 14:59

Re: Apple Inc (AAPL)

Beitrag von Perry2000 » 31. Juli 2019, 08:12

Freundschaftscode Swissquote: diii03
Der Code läuft nicht ab.
Bei der Konto Eröffnung angeben und Du erhält automatisch Fr. 100.- Trading Kredit geschenkt.
Tesla Referral Link für 1500 km kostenloses Laden: https://www.tesla.com/referral/thomas28889

Benutzeravatar
Perry2000
Beiträge: 489
Registriert: 13. Dezember 2018, 14:59

Re: Apple Inc (AAPL)

Beitrag von Perry2000 » 27. Dezember 2019, 19:44

Freundschaftscode Swissquote: diii03
Der Code läuft nicht ab.
Bei der Konto Eröffnung angeben und Du erhält automatisch Fr. 100.- Trading Kredit geschenkt.
Tesla Referral Link für 1500 km kostenloses Laden: https://www.tesla.com/referral/thomas28889

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 1160
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Apple Inc (AAPL)

Beitrag von Meerkat » 7. Januar 2020, 11:31

Once Upon a Time … in Hollywood’ and ‘1917’ Win Top Awards at Golden Globes
Amazon and Hulu each took home a pair of awards, notably a win by “Fleabag” (Amazon) for best TV comedy. But Apple TV Plus was shut out.
It was a good night for HBO. “Chernobyl” won best limited series and “Succession,” the network’s deliriously well-reviewed drama about a feuding media dynasty, won the best TV drama prize. One thank-you stood out: Jesse Armstrong, the “Succession” showrunner, name-checked Richard Plepler, the former HBO chief who recently announced he would be working exclusively for Apple TV Plus.

Apple, which is hoping to become a player on the awards scene, had two chances in the best actress in a drama category. Jennifer Aniston and her “Morning Show” castmate Reese Witherspoon were both nominated. But Olivia Colman won for her stiff-upper-lip portrayal of Queen Elizabeth on Netflix’s “The Crown.”
.
Ob das kurswirksam ist? :roll:

Benutzeravatar
Perry2000
Beiträge: 489
Registriert: 13. Dezember 2018, 14:59

Re: Apple Inc (AAPL)

Beitrag von Perry2000 » 2. März 2020, 14:29

Apple-Papiere stiegen im vorbörslichen Handel um 1,5 Prozent auf 277,40 US-Dollar. Zuvor hatten die Analysten des Brokerhauses Oppenheimer die Titel des iPhone-Herstellers von "Market Perform" auf "Outperform" hochgestuft und ein Kursziel von 320 Dollar genannt.
Quelle genannt.
Freundschaftscode Swissquote: diii03
Der Code läuft nicht ab.
Bei der Konto Eröffnung angeben und Du erhält automatisch Fr. 100.- Trading Kredit geschenkt.
Tesla Referral Link für 1500 km kostenloses Laden: https://www.tesla.com/referral/thomas28889

Benutzeravatar
Perry2000
Beiträge: 489
Registriert: 13. Dezember 2018, 14:59

Re: Apple Inc (AAPL)

Beitrag von Perry2000 » 12. März 2020, 13:56

Läuft doch schon wieder. Was haben auch alle?

FOXCONN - Taipeh: Nach Meinung des Chefs des Apple-Zulieferers, Terry Gou, "übertrifft" die Wiederaufnahme der Produktion in den chinesischen Foxconn-Fabriken die Erwartungen. Dies sagte Gou zu Journalisten in Taipeh und warnte zugleich vor den Auswirkungen zögerlicher Konsumenten in den USA. Foxconn, früher bekannt unter dem Namen Hon Hai Precision, zählt mehr als eine Million Mitarbeiter, ein Großteil davon arbeitet in China. Das Unternehmen baut unter anderem iPhones zusammen und musste in Folge des Covid-19-Ausbruchs seine Fabriken in der Volksrepublik stilllegen. Im Februar brach der Foxconn-Umsatz so stark ein wie in rund sieben Jahren nicht.
Freundschaftscode Swissquote: diii03
Der Code läuft nicht ab.
Bei der Konto Eröffnung angeben und Du erhält automatisch Fr. 100.- Trading Kredit geschenkt.
Tesla Referral Link für 1500 km kostenloses Laden: https://www.tesla.com/referral/thomas28889

Benutzeravatar
Streifenkarl
Beiträge: 51
Registriert: 7. Januar 2020, 20:54

Re: Apple Inc (AAPL)

Beitrag von Streifenkarl » 12. März 2020, 13:58

Sobald ich mich wieder aus dem Home Office getraue werde ich als erstes ein iPhone in der Bahnhofstrasse kaufen.
Zuletzt geändert von Streifenkarl am 12. März 2020, 14:45, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
theDon
Beiträge: 692
Registriert: 18. Juli 2019, 06:32

Re: Apple Inc (AAPL)

Beitrag von theDon » 12. März 2020, 14:39

... falls der Store dann überhaupt geöffnet hat :mrgreen:

Benutzeravatar
Perry2000
Beiträge: 489
Registriert: 13. Dezember 2018, 14:59

Re: Apple Inc (AAPL)

Beitrag von Perry2000 » 12. März 2020, 15:43

Das kann man auch bestellen.
Versand ist kostenlos und ohne Virus :lol:
Freundschaftscode Swissquote: diii03
Der Code läuft nicht ab.
Bei der Konto Eröffnung angeben und Du erhält automatisch Fr. 100.- Trading Kredit geschenkt.
Tesla Referral Link für 1500 km kostenloses Laden: https://www.tesla.com/referral/thomas28889

Antworten