Wallstreetbets

fritz
Beiträge: 1408
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Wallstreetbets

Beitrag von fritz » 1. Februar 2021, 11:05

Kann mir jemand verraten, wie man bei Wallstreetbets nützliche Informationen rausfiltern kann? Ich sehe da viele farbige Bildchen und jede Menge Kommentare in ungeordneter Folge. Wie kann man da was finden? Sieht das anders aus, wenn man bei Reddit angemeldet ist? Ich sehe da auch keine Ordner oder sowas, wie bei uns im Forum.

Wichtig ist doch möglichst schnell mitzubekommen, wenn dort ein Leithammel einen neuen Tipp herausgibt. Gut, Gluxi hat uns das mit GME ja rechtzeitig mitgeteilt, aber damals habe ich das ohne grosses Interesse überflogen - mein Fehler.

Dafür bin ich auf den Silberzug aufgesprungen, die Info habe ich aber nicht bei Wallstreetbets gefunden, sondern bei jemanden, der darauf hingewiesen hat, war reiner Zufall.

Ich muss sagen, bisher habe ich zwar schon von der Existenz von Reddit gehört, hatte aber keine Ahnung, was das ist und wozu das dient, das tönt doch eher danach, dass dort Frauen ihre roten Tage bekanntgeben und analysieren können. :oops:

Gruss
fritz
Egal ob Angsthase, Pragmatiker, Egoist oder Realitätsverweigerer:
Corona hat Euch alle lieb!

Benutzeravatar
Gluxi
Beiträge: 483
Registriert: 9. Januar 2019, 21:27

Re: Wallstreetbets

Beitrag von Gluxi » 1. Februar 2021, 11:26

Ganz einfach Fritz:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schnelllesen

Aber Spass beiseite, bei so vielen Postings ist es schwierig die übersicht zu behalten. Bei der App kannst du nach Themen sortieren, DD (Due Dilligence, da werden z.B. Fundamentaldaten diskutiert), Charts, News und so weiter. Ich benutze das nie.

Du weisst ja auch nie, ob eine Aktie an Fahrt gewinnt, nur weil jemand auf WSB darüber schreibt. Wie gesagt, Gamestop habe ich gelesen und trotzdem nicht gehandelt.
ch muss sagen, bisher habe ich zwar schon von der Existenz von Reddit gehört, hatte aber keine Ahnung, was das ist und wozu das dient, das tönt doch eher danach, dass dort Frauen ihre roten Tage bekanntgeben und analysieren können.
Dazu gibt es bei Reddit sicher auch ein Unterforum :-)

Xeno
Beiträge: 420
Registriert: 7. Januar 2019, 13:51

Re: Wallstreetbets

Beitrag von Xeno » 1. Februar 2021, 14:20


fritz
Beiträge: 1408
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Wallstreetbets

Beitrag von fritz » 2. Februar 2021, 10:22

Hier geht es darum, ob Leerverkäufe grundsätzlich sinnvoll sind:

https://www.tagesanzeiger.ch/leerverkae ... 5836579486

Gruss
fritz
Egal ob Angsthase, Pragmatiker, Egoist oder Realitätsverweigerer:
Corona hat Euch alle lieb!

fritz
Beiträge: 1408
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Wallstreetbets

Beitrag von fritz » 2. Februar 2021, 10:36

Gluxi hat geschrieben:
31. Januar 2021, 22:23
fritz hat geschrieben:
31. Januar 2021, 20:01
Das scheint der Mastermind hinter Wallstreetbets zu sein:

https://www.youtube.com/c/RoaringKitty/videos

Gruss
fritz
Nicht hinter Wallstreetbets, aber er hat Gamestop bereits ca. vor einem Jahr zum Kauf empfohlen. Neben seinem Youtube Kanal postet er auf WSB regelmässig seine Trades zu Gamestop (dort nennt er sich DeepFuckingValue, hoffe das darf ich hier schreiben).
Hier wird er mal mit Namen genannt:

https://www.wsj.com/articles/keith-gill ... 1611931696

Den ganzen Bericht gibt es nur gegen Taler.

Gruss
fritz
Egal ob Angsthase, Pragmatiker, Egoist oder Realitätsverweigerer:
Corona hat Euch alle lieb!

fritz
Beiträge: 1408
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Wallstreetbets

Beitrag von fritz » 2. Februar 2021, 10:50

Erstaunlich, dass sogar die SNB Aktien von Gamestop hält.

https://www.20min.ch/story/wer-mit-dem- ... 1237971542

Gruss
fritz
Egal ob Angsthase, Pragmatiker, Egoist oder Realitätsverweigerer:
Corona hat Euch alle lieb!

fritz
Beiträge: 1408
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Wallstreetbets

Beitrag von fritz » 2. Februar 2021, 15:21

So, bei Gamestop ist die Luft draussen, aktuell bei 111, nachdem das Hoch vor ein paar Tagen 483 war. Zurück bleiben ein paar glückliche Grossgewinner und jede Menge Verlierer.
War's das jetzt, oder kommt eine zweite Welle?
Falls ja, wird uns Gluxi sicher wieder rechtzeitig informieren. Wer nach seinem ersten Tipp gekauft und rechtzeitig wieder verkauft hat, zählt ebenfalls zu den Glücklichen.

Gruss
fritz
Egal ob Angsthase, Pragmatiker, Egoist oder Realitätsverweigerer:
Corona hat Euch alle lieb!

Benutzeravatar
theDon
Beiträge: 692
Registriert: 18. Juli 2019, 06:32

Re: Wallstreetbets

Beitrag von theDon » 2. Februar 2021, 15:29

2. Welle?

Sehe ich aktuell als schwierig an:

1. die meisten Retailbroker haben jetzt eine "black list" an Titel, die für Retailkunden ganz gesperrt oder auf eine sehr kleine Stückelung limitiert ist
2. viele haben sich die Finger "verbrannt" - ich schreibe bewusst in "" - da die meisten Gambler aus US nur ihr Government Paycheck verspielt haben

Viele werden sich fragen, haben sich die vielen vielen Stunden in der TradingAPP mit dem verfolgen der Kurse wirklich gelohnt, oder ist Gamen und Netflix schauen nicht viel entspannter?

On verra.

Benutzeravatar
theDon
Beiträge: 692
Registriert: 18. Juli 2019, 06:32

Re: Wallstreetbets

Beitrag von theDon » 2. Februar 2021, 16:01

Pffffffffffffffffff - die Luft ist draussen
Dateianhänge
game-stopp.jpg
game-stopp.jpg (34.55 KiB) 653 mal betrachtet

Benutzeravatar
theDon
Beiträge: 692
Registriert: 18. Juli 2019, 06:32

Re: Wallstreetbets

Beitrag von theDon » 2. Februar 2021, 16:31

Gerade eben
Robinhood raises trading limits on restricted stocks, customers can buy 100 GameStop shares now

Antworten