Optionsscheine (Warrants)

Optionen, Optionsscheine, CFD's etc.
Benutzeravatar
Gluxi
Beiträge: 483
Registriert: 9. Januar 2019, 21:27

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Gluxi » 25. Februar 2021, 15:53

Gluxi hat geschrieben:
4. Februar 2021, 19:12
Gluxi hat geschrieben:
3. Februar 2021, 15:44
Rein in GME APR21 200C @ 24.00

Damit habe ich jetzt auch meinen Beitrag geleistet. Kein Kaufsempfehlung natürlich, sondern reine Dummheit meinerseits.
Das war definitiv dumm :D
Oder doch nicht, jedenfalls habe ich einen Teilverkauf @ 60 gemacht und kann jetzt nicht mehr verlieren.

Benutzeravatar
theDon
Beiträge: 692
Registriert: 18. Juli 2019, 06:32

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von theDon » 25. Februar 2021, 18:47

So schnell geben die Robin's dieser Welt nicht auf. Viele halten und kaufen weiter zu.

Heute nochmals Zug nach oben und "guess what"?

E*Trade, TD Ameritrade, Schwab, Robinhood...

Massiv Störung - login nicht möglich usw.

Short Sellers in Troubles?

On verra :-)

Xeno
Beiträge: 420
Registriert: 7. Januar 2019, 13:51

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Xeno » 25. Februar 2021, 22:40

Irgendwie habe ich den vagen Eindruck, es könnte ein wenig holprig werden an den Finanzmärkten. Vieles ist doch völlig ausser Rand und Band. Abermillionen von im Lockdown gelangweilten Neuanlegern stürmen die Börse mit ihrem Geld, das sie ja sonst nicht ausgeben können, und verklicken sich regelmässig beim Einkaufen, so dass wiederholt Titel mit ähnlichen Namen explodieren. True story. Immer mehr geschieht ohne Sinn und Verstand. Erinnert etwas an 1999. Wird schon schief gehen.

Wer cool bleibt, wird langfristig mit sauberer Strategie meiner Meinung nach an den Aktienmärkten weiterhin klar überdurchschnittliche Rendite erzielen. Daytrader sind im Paradies, wenn sie es können. Das eine oder andere Kolläpsli ist kaum noch zu verhindern.

Allen viel Erfolg!

Lg X.

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 1104
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Meerkat » 8. März 2021, 22:49

Zur Erinnerung, 12. Jan. Post
Jan_Trans.jpg
Jan_Trans.jpg (17.58 KiB) 788 mal betrachtet
Rien Call heute zu 0.465 Verkauft (gesetzte Limite für rund +100 % netto)
Wird wohl den vorhersehbaren Totalverlust bei UBXN kompensieren

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 1104
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Meerkat » 9. März 2021, 22:14

Wieder ein Versuch mit Tesla
TSLA C 680 06/21 VT 56741298 (EP = 0.97)

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 1104
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Meerkat » 12. März 2021, 10:58

Meerkat hat geschrieben:
8. März 2021, 22:49
Wird wohl den vorhersehbaren Totalverlust bei UBXN kompensieren
Gestern um 09.25 zu 0.015 verkauft (der Spread war übrigens rund 40 %). Ich dachte mir, dass der Strike eh nicht mehr erreicht würde und ein paar 10 Franken immer noch besser sei als nichts.
Dann denn ganzen Tag über rasanter Kursanstiegvon rund 72 auf 76. Sch....e, dachte ich am Abend. Hätte cih doch noch etwas gewartet und ich hätte rund doppelt soviel bekommen.
Heute Morgen dann die Ueberraschung: UBXN -14 %. Der Wert meines Calls praktisch Null!
Glück im Unglück!
Wieder mit einem Call auf Erholung spekulieren? Die hohen Spreads deuten von über 20 % bei Verfall in 3-6 Monaten deuten wohl darauf hin, dass die Swiss DOTS Computer da auch unsicher sind

fritz
Beiträge: 1408
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von fritz » 12. März 2021, 11:58

Meerkat hat geschrieben:
12. März 2021, 10:58
...der Spread war übrigens rund 40 %...
Obwohl mich eure prozentualen Grossgewinne manchmal neidisch machen, überzeugen mich solche Hinweise doch wieder, dass es richtig ist, Optionen nicht anzufassen.

Gruss
fritz
Egal ob Angsthase, Pragmatiker, Egoist oder Realitätsverweigerer:
Corona hat Euch alle lieb!

Benutzeravatar
Gluxi
Beiträge: 483
Registriert: 9. Januar 2019, 21:27

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Gluxi » 12. März 2021, 12:15

Ein Spread von 40% ist natürlich nichts für einen Daytrader wie den Fritz :mrgreen:

fritz
Beiträge: 1408
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von fritz » 12. März 2021, 14:37

Ich bin kein Daytrader, dafür ist Swissquote zu teuer. Aber nach Murphy's Law wäre der Spread immer genau dann so gross, wenn ich verkaufen möchte, oder es würden gar keine Kurse gestellt.

Ausserdem kann man nur Optionen handeln, wenn man deren "Underlyings" verstanden hat, und Aktien verstehe ich auch nach 25 Jahren noch nicht. :oops:

Gruss
fritz
Egal ob Angsthase, Pragmatiker, Egoist oder Realitätsverweigerer:
Corona hat Euch alle lieb!

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 1104
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Meerkat » 14. März 2021, 19:27

fritz hat geschrieben:
12. März 2021, 14:37
Ich bin kein Daytrader
Ich auch nicht. Sehe mich eher als Wochen-/Monatstrader.
Wie schon mehrfach gesagt: OS sind für mich wie Lotto, nur spannender.

Antworten