Optionsscheine (Warrants)

Optionen, Optionsscheine, CFD's etc.
Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 906
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Meerkat » 9. Juli 2020, 16:22

Gluxi hat geschrieben:
9. Juli 2020, 16:01
Was hälst du davon, Meerkat?

https://shop.tesla.com/product/tesla-short-shorts
Tesla_Shorts.jpg
Tesla_Shorts.jpg (15.79 KiB) 214 mal betrachtet
Leider schon ausverkauft :(
Die Marge bei diesem Produkt dürfte erheblich grösser sein als bei den Autos. Herstellkosten vielleicht 3 USD
(versteckter Hinweis: short shorts -> short TSLA :idea: )

Benutzeravatar
Gluxi
Beiträge: 275
Registriert: 9. Januar 2019, 21:27

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Gluxi » 9. Juli 2020, 18:09

Meerkat hat geschrieben:
9. Juli 2020, 16:22
(versteckter Hinweis: short shorts -> short TSLA :idea: )
Könnte man meinen, aber damit macht sich Elon Musk über die Shortseller lustig. Die 420 im Verkaufspreis ist die Zahl, für welche Musk mal getwittert hat "Consider to go private with Tesla at 420.-, Funding secured". Dafür hat er dann von der SEC eine Busse kassiert.

Die Zahl 69 finden Teenies und der Elon aus anderen Gründen lustig :mrgreen:

Über die Shorts haben duzende Onlinemedien berichtet. Damit ist es gleichzeitig Gratiswerbung für Tesla.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/ak ... 82374.html

Benutzeravatar
Gluxi
Beiträge: 275
Registriert: 9. Januar 2019, 21:27

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Gluxi » 23. Juli 2020, 08:20

Gluxi hat geschrieben:
4. Juni 2020, 14:25
Gluxi hat geschrieben:
28. Mai 2020, 08:15
Gluxi hat geschrieben:
29. April 2020, 12:42


Um den Einsatz abzusichern, verkaufe ich 1/4 der Position @ 0.210

Bei den 360% Gewinn auf den Teilverkauf könnte der Rest im Totalverlust enden und ich wäre trotzdem noch im Plus.


53844539a.JPG
3/4 dieser Position habe ich noch und liegt zur Zeit bei rund +500%. Da ich den Einsatz mit dem Teilverkauf abgesichert habe, ist ein gewisser Druck weg. Trotzdem wäre es natürlich ärgerlich, wenn die restliche Position im Totalverlust enden würde. Da hilft auch Yoga nicht :lol:
Nochmals 1/4 verkauft zu 0.376. Will ja nicht "to greedy" sein :-)
Bin bei 0.358 ganz raus. Ich habe auch noch den 20er Call und zusammen wäre dies ein unnötig hohes Klumpenrisiko.
Seit dem Verkauf werden nun nicht mal mehr Kurse gestellt :mrgreen:

Benutzeravatar
Gluxi
Beiträge: 275
Registriert: 9. Januar 2019, 21:27

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Gluxi » 1. August 2020, 06:26

Gluxi hat geschrieben:
26. Juni 2020, 14:44
Leider habe ich den Einbruch zu Mittagszeit verpasst, aber trotzdem habe ich ein paar AMS C 20 09/20 UBS 55505619 aufgeladen.

Reine Zockerposition. Bei AMS steht die Bewilligung der Osramübernahme bis zum 7. Juli (wird recht sicher positiv sein), Klarheit über die Kapitalaufnahme über den Finanzmarkt und dann auch nächsten Monat die Q2 Zahlen (da denken noch immer viele, AMS sei stark von Corona betroffen).
Der Zock ging diesmal nicht auf. Die Zahlen waren trotz Corona in mitten der Guidance. Gute Marge und noch besserer Margenausblick. Negativpunkt war der etwas gedämpfte Ausblick auf Q3. Da schlagen wohl Lieferverzögerungen beim neuen iPhone durch. Der Umsatz wird sich dann wohl ins Q4 verschieben.

Ich hätte bei diesen doch guten Zahlen eine bessere Kursentwicklung erwartet. Selbst der Kursrekord von Apple schlägt diesmal nicht auf AMS durch. Apple hat nach Börsenschluss an der SIX in USA nochmals Gas gegeben. Werde meinen Call bald verkaufen, solange ich noch was dafür bekomme.

Antworten