Optionsscheine (Warrants)

Optionen, Optionsscheine, CFD's etc.
Benutzeravatar
Gluxi
Beiträge: 304
Registriert: 9. Januar 2019, 21:27

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Gluxi » 17. September 2020, 21:36

Gluxi hat geschrieben:
26. Juni 2020, 14:44
Leider habe ich den Einbruch zu Mittagszeit verpasst, aber trotzdem habe ich ein paar AMS C 20 09/20 UBS 55505619 aufgeladen.

Reine Zockerposition. Bei AMS steht die Bewilligung der Osramübernahme bis zum 7. Juli (wird recht sicher positiv sein), Klarheit über die Kapitalaufnahme über den Finanzmarkt und dann auch nächsten Monat die Q2 Zahlen (da denken noch immer viele, AMS sei stark von Corona betroffen).
Für das Protokol, Morgen wird wohl der Call wertlos verfallen. Der Zock ging diesmal in die Hosen.
AMS ist zwar endlich durch den Widerstand gegen oben ausgebrochen und es würde mich nicht wundern, wenn die 20.- in den nächsten Tagen überwunden wird.

AMS scheint den Sauerstoffsättigungssensor in der neuen Apple Watch zu liefern. Das sollte bei den nächsten Q3 Zahlen ebenfalls helfen.

Allerdings hat die Produktvorstellung heute nicht sonderlich hohe Wellen geworfen und AMS müsste Morgen 9% steigen, dass mein Call noch was abwerfen würde. Das ist sehr unwahrscheinlich.

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 971
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Meerkat » 18. September 2020, 08:30

Meerkat hat geschrieben:
15. September 2020, 12:01
Meerkat hat geschrieben:
8. September 2020, 19:21
Mein Sorgenkind ROG C 300 09/20 UBS 49918883 ist rund 50 % im Minus. Da das Ding in-the-money ist und der Zeitwert 0, lasse ich es auslaufen.
Im Moment nur noch -28%. Verfall diesen Freitag.
Meine Frage: Gibt es eine Börsenweisheit, ob an einem Hexensabbat die Kurse eher steigen oder fallen?
Zu obigem Warrant in herrlichem Juristendeutsch (unverbindlich, da englischer Text massgebend)
Bewertungszeit: Zeitpunkt der Bestimmung des Schlusskurses des Basiswerts an der Massgeblichen Börse
Ich verstehe das so:
Bewertungszeit = Schlusskurs Roche GS am 18. Sept. an der SIX Börse (oder ist das nicht der Zeitpunkt der Bestimmung des Schlusskurses?)
Heute Morgen wurde diese Position automatisch zu 0.864 verkauft, obwhl ich einen Auftrag mit Limite 0.9 gesetzt hatte. Ich rief SQ an und hörte, dass der Computer in meinem Interesse den besten voraussichtlichen Kurs am Verfallstag gewählt hatte. Diese gemäss folgendem Passus
Der Service «Warrants-Verfallmanagement» ist momentan für Ihr Konto aktiviert. Sollten Sie die entsprechenden Positionen also nicht an ihrem letzten Handelstag verkauft haben, werden wir gemäss den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieses Service (die unter «Mein Profil» eingesehen werden können) in Ihrem mutmasslichen Interesse handeln. Sie können den Service in Ihrem Konto im Abschnitt «Mein Profil» deaktivieren.
Nur: Unter "Mein Profil" (auf PC) finde ich beim besten Willen keinen Deaktivierungsknopf.
Nebenbei: der Kurs von ROG steigt weiter und beim Warrant ist kein Kurs mehr gesetzt. :evil: :evil: :evil: Dies hat natürlich auch der schlaue Computer gesehen und im Interesse von UBS den Verkaufsknopf gedrückt.

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 971
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Meerkat » 18. September 2020, 08:57

Schlussfolgerung: Zocken mit OS am oder kurz vor dem Verfallstag ist nicht ratsam. Auch wenn in den Term Sheets als letzter Handelszeitpunkt 12 Uhr genannt wird, kann einfach von der Bank vorher kein Kus mehr gestellt werden, falls die Bank den voraussichtlichen Kursverlauf für sie als ungünsig ansieht.

Benutzeravatar
theDon
Beiträge: 1414
Registriert: 18. Juli 2019, 06:32

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von theDon » 18. September 2020, 10:22

Bankster - alles Bankster

Benutzeravatar
theDon
Beiträge: 1414
Registriert: 18. Juli 2019, 06:32

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von theDon » 18. September 2020, 10:22

Meerkat hat geschrieben:
18. September 2020, 08:57
Schlussfolgerung: Zocken mit OS am oder kurz vor dem Verfallstag ist nicht ratsam. Auch wenn in den Term Sheets als letzter Handelszeitpunkt 12 Uhr genannt wird, kann einfach von der Bank vorher kein Kus mehr gestellt werden, falls die Bank den voraussichtlichen Kursverlauf für sie als ungünsig ansieht.
Hast wenigstens Gewinn gemacht?

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 971
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Meerkat » 18. September 2020, 10:35

theDon hat geschrieben:
18. September 2020, 10:22
Hast wenigstens Gewinn gemacht?
Mit rund 20 % netto hält sich der Verlust in Grenzen. Zeitweise betrug er über 60%! Noch glimpflich davongekommen.
Ich spekulierte eben im April, dass Roche aufgrund der positiven Meldungen zu einem Antikörpertest rasch ansteigen würden.

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 971
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Meerkat » 21. September 2020, 20:56

Trotz der kontraindizierten Bärenregel von fritz (siehe) habe ich heute einen SMI Einstieg gemacht
SMI P 10400 12/20 BNPP 5202253 (EP = 4.68)
Bei TSLA (Call) bleibe ich noch etwas drin, ebenso mit AMS Call

Benutzeravatar
Perry2000
Beiträge: 379
Registriert: 13. Dezember 2018, 14:59

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Perry2000 » 22. September 2020, 08:00

Meerkat hat geschrieben:
21. September 2020, 20:56
Bei TSLA (Call) bleibe ich noch etwas drin, ebenso mit AMS Call
https://www.cash.ch/news/top-news/elekt ... en-1622998
Mal sehen was kommt :oops:
Freundschaftscode Swissquote: diii03
Der Code läuft nicht ab.
Bei der Konto Eröffnung angeben und Du erhält automatisch Fr. 100.- Trading Kredit geschenkt.
Tesla Referral Link für 1500 km kostenloses Laden: https://www.tesla.com/referral/thomas28889

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 971
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von Meerkat » 23. September 2020, 07:27

Raus aus AMS (AMS C 16 12/20 UBS 55505623 bei 0.71). Netto etwas mehr als +75 % netto.Vielleicht ist es wirklich an der Zeit, aus den Calls zu gehen und mit Cash auf dem Konto etwas abzuwarten. Nächster "Loswerden"-Kandidat wird TSLA sein.

Benutzeravatar
theDon
Beiträge: 1414
Registriert: 18. Juli 2019, 06:32

Re: Optionsscheine (Warrants)

Beitrag von theDon » 23. September 2020, 08:23

Meerkat hat geschrieben:
23. September 2020, 07:27
Raus aus AMS (AMS C 16 12/20 UBS 55505623 bei 0.71). Netto etwas mehr als +75 % netto.Vielleicht ist es wirklich an der Zeit, aus den Calls zu gehen und mit Cash auf dem Konto etwas abzuwarten. Nächster "Loswerden"-Kandidat wird TSLA sein.
Das kompensiert hoffentlich den ROG Trade - anyway +75% - Hammer - Glückwunsch.

Antworten